Ostern für Kinder

Jetzt mitmachen!

Ostern für Kinder

Liebe Kinder,
liebe Eltern!


Wir haben für euch einige Ideen zusammengestellt, die Hilfe sein sollen, im Glauben gestärkt zu werden und vor allem mit Jesus auch weiterhin auf dem Weg zu bleiben.

Basteltipp: Barmherziger Vater Schokohasen-Verwertung

Palmsonntag Gründonnerstag Karfreitag Karsamstag Ostersonntag




Basteltipp barmherziger Vater

 

Basteltipp: Barmherziger Vater


Gott ist barmherzig! Das feiern wir am sogenannten „Weißen Sonntag“. Bestimmt kennt ihr die Geschichte vom verlorenen Sohn! Ein junger Mann forderte von seinem Vater seinen Erbteil und ging von zu Hause weg. Er lebte ein schlechtes Leben und gab sein ganzes Geld aus. Irgendwann hatte er gar nichts mehr. Er hatte Angst nach Hause zu gehen, doch als sein Vater ihn kommen sah, lief er ihm entgegen und schloss ihn in die Arme. Wie barmherzig doch dieser Vater ist!

Barmherziger Vater basteln

 

Heute könntet ihr diesen barmherzigen Vater ganz einfach basteln. Ihr braucht dazu gar nicht viel:

  • Papier in versch. Farben
  • eine Schere
  • einen Bleistift
  • einen Kleber
  • Buntstifte

 

Basteltipp Barmherziger VaterLegt als erstes eure Hand auf das hautfarbige Papier und zeichnet mit einem Bleistift den Umriss nach. Schneidet so zwei Hände aus. Als nächstes schneidet ihr von dem farbigen Blatt einen Streifen herunter und klebt links und rechts die Hände dran. Dann faltet das Blatt so, dass sich die Finger der Hände verschränken können. Dann könntet ihr einen weißen Streifen Papier zwischen die Hände kleben, damit man die Schrift nachher besser sieht. Für den Kopf schneidet ihr ein rundes Stück Papier aus und zeichnet dem barmherzigen Vater mit den Buntstiften ein Gesicht.

Jetzt könnt ihr euch eine Botschaft überlegen, die ihr dem Vater sozusagen ins Herz schreiben wollt. Das kann eine schöne Bibelstelle sein, oder aber ihr schreibt alle Namen euer Familienmitglieder auf. Ihr könnt einen Dank schreiben oder auch eine Bitte an den barmherzigen Vater. Euch fällt bestimmt etwas schönes ein!

 




Schokoosterhasen verwerten

 

Schokohasen Verwertung


Da es in manchen Familien doch immer wieder vorkommen soll, dass Schokolade-Osterhasen noch Wochen nach dem Osterfest leben, haben wir hier für euch ein paar Rezepte und Ideen zusammengestellt, was man mit soviel übriger Schokolade alles machen könnte:

SchokofondueIdee 1: Schoko-Fondue

Zutaten:

  • 150 g Schokolade
  • 150 ml Sahne/Milch
  • Sachen zum in die Schokolade Dippen:
    z.B. Brot, Kekse, salzige Cracker, kleingeschnittene Früchte wie Äpfel, Birnen, Bananen, Trauben, Erdbeeren, Datteln, Ananas, Pfirsich, oder auch Dörrpflaumen

 

Zubereitung:
Schneidet das Brot, die Früchte oder was auch immer ihr in die Schokolade dippen wollt in mundgerechte Stücke und gebt sie in eine Schüssel. Erwärmt die Sahne oder alternativ die Milch in einem kleinen Kochtopf und zerbröckelt währenddessen die Schokolade in kleine Stücke. Rührt die Schokolade anschließend in die warme Flüssigkeit bis sie geschmolzen ist. Die Sahne/Milch macht die Schokomasse cremiger und bewirkt, dass sie nicht gleich wieder hart wird. Jetzt geht's los: Stellt den Topf mit einer Unterlage an den Tisch und dippt mit einer Gabel das Brot, die Früchte oder was auch immer in die Schokolade. Aufpassen, die Schokolade tropft vielleicht ein bisschen. Wenn die Schokolade beginnt hart zu werden, stellt sie einfach noch einmal kurz auf den Herd.

 

Schoko FruchtspießeIdee 2: Schoko-Früchte-Spieß

Zutaten:

  • 250 g Schokolade
  • Früchte eurer Wahl

 

Material:

  • großer Kochtopf
  • kleiner Kochtopf oder Glasschüssel
  • (Silikon) Pinsel
  • Holzspieße
  • Backblech/Rost od. großer Teller

 

Zubereitung:
Bröckelt zunächst die Schokolade in einen kleinen Kochtopf/eine kleine Glasschüssel. Füllt dann etwas Wasser in einen großen Kochtopf und stellt den kleineren mit der Schokolade ins Wasser. Am idealsten ist es, wenn der kleinere Kochtopf mit seinen Griffen am Rand des größeren aufliegt. Ansonsten schaut, dass die Schüssel im Wasser schwimmt und nicht kippen kann. Lasst das Wasser köcheln, sodass die Schokolade in der Schüssel/im kleinen Topf schmilzt. Rührt die Schokolade mit einem kleinen Löffel immer wieder einmal um. Inzwischen könnt ihr die Früchte klein schneiden und auf die Holzspieße stecken.
Bestreicht nun die Früchte mit dem Pinsel gleichmäßig mit Schokolade oder dippt den Spieß direkt in die geschmolzene Schokolade. Legt den Spieß auf das Backblech oder auf einen großen Teller und lasst die Schokolade hart werden.
Tipp: Legt die Spieße in den Kühlschrank - eiskalt schmecken sie auch sehr lecker.

 

Schoko MuffinsIdee 3: Schoko-Muffins

Zutaten:

  • 125g Butter
  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 200g Schokolade
  • 4 EL Kakaopulver
  • 175 ml Milch
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • Prise Salz

 

Zubereitung:
Die Butter weich werden lassen, die zwei Eier dazu geben und mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver, einer Prise Salz und dem Backpulver vermischen und unter die Buttermischung unterrühren. Die Schokolade zerbröseln und gut zwei Drittel unter die Masse heben. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen auslegen. Mit einem großen Löffel die Masse in die Förmchen verteilen und die restlichen Schokoladestückchen auf die Muffins verteilen.
Die Muffins ca. 25 Minuten backen.


Palmbuschen binden

 

Palmsonntag


Samstag, 27. März 2021
Die alte Tradition des Palmsonntags, der Barmen, soll nicht ganz verlorengehen! Deshalb haben wir für euch auf dem Kirchplatz alle „Zutaten“ inkl. einer „Gebrauchsanleitung“ fürs Palmbuschenbinden, vorbereitet und bereitgestellt.

DIY-Paket zum Barmenbinden Abholung zwischen 13 und 15 Uhr auf dem Kirchplatz
Anleitung Barmenbinden als pdf

Sonntag, 28. März 2021
Mit dem Palmsonntag beginnen wir die Heilige Woche. Jesus zieht auf einem Esel in seiner Stadt Jerusalem ein. Heute jubeln die Menschen „Hosiana, dem Sohne Davids!“. Doch wenige Tage später schreien sie „Kreuzige ihn! Kreuzige ihn!“

9.30 Uhr: Familiengottesdienst zum Palmsonntag
Wir treffen uns alle direkt in der Erlöserkirche!

Nach der Segnung der Palmzweige und dem Palmsonntagsgottesdienst könnt ihr eure Barmen an der Haustür oder in euren Wohnungen aufstellen. Früher dienten die Palmzweige als Segen für Tier, Stall und Hof; euch sollen sie in den Häusern und Wohnungen ein Zeichen des Segens während des Jahres sein.

PalmsonntagHier eine Idee für den heutigen Tag:
Macht euch euer eigenes Kirchenfenster“ für zu Hause. Das geht ganz einfach!

Einfache Vorlage als pdf
Schwierigere Vorlage als pdf

Ihr braucht dazu:

  • das ausgedruckte Ausmalbild
  • Buntstifte
  • ca. 1-2 Esslöffel Öl (Speiseöl oder Baby-Öl)
  • ein Wattepad oder ein Stück Küchenrolle
  • Klebeband

Zuerst müsst ihr das Ausmalbild ausdrucken. Dann malt ihr es mit Buntstiften in kräftigen Farben aus. Jetzt braucht ihr eine Küchenrolle oder ein Wattepad und ein bisschen Öl. Nehmt dazu Speiseöl oder auch Babyöl und gebt ca. einen Esslöffel voll auf einen flachen Teller. Taucht nun die Küchenrolle oder das Wattepad ein und reibt damit die Rückseite eurer Zeichnung gleichmäßig ein. Ihr werdet sehen, dass das Bild plötzlich ganz durchsichtig wird. Lasst euer gezeichnetes "Glasfenster" nun gut trocknen. Danach könnt ihr euer Meisterwerk mit Klebeband oder einem dünnen Faden ans Fenster hängen. Wenn die Sonne durchscheint sieht es aus wie ein richtiges Kirchenfenster.

Wenn ihr wollt könnt ihr ja noch eine eigene Zeichnung in ein Fensterbild verwandeln.
Viel Spaß!


Gründonnerstag Idee mit Kindern

 

Gründonnerstag


1. April 2021
Heute ist Gründonnerstag. Es ist der Tag, an dem Jesus mit seinen Jüngern das Letzte Abendmahl gefeiert und ihnen die Füße gewaschen hat. Dann geht Jesus hinaus zum Ölberg.

17.30 Uhr: Messe vom Letzten Abendmahl für Kinder und Familien mit Christusspiel

Hier eine Idee für den heutigen Tag:
Viele Künstler haben die Situation am Gründonnerstag gezeichnet oder gemalt. Man sieht auf ihren Bildern einen großen Tisch und Jesus der inmitten seiner Jünger sitzt. Auch wir wollen versuchen so ein Bild zu machen. Dazu nehmen wir aber keine Farben, sondern: Steine!

Macht doch mit eurer Familie einen kleinen Spaziergang und sucht passende Steine für das Bild. Am Rhein oder Bodensee gibt es viele Steine, aber auch bei den meisten Spielplätzen finden sich tolle Steine. Ihr braucht 13 größere Steine für die Körper und 13 kleinere Steine für die Köpfe. Dazu sucht noch ein gerades Stück Holz für den Tisch. Dann geht's los: Sucht euch einen schönen Ort bei euch zu Hause und legt eine Unterlage für das Bild hin. Das kann ein Stück Stoff, oder ein Karton sein. Dann legt mit zwei besonders schönen Steinen Jesus in die Mitte und um ihn herum die 12 Jünger.


Karfreitag


2. April 2021
Am Karfreitag ist Jesus den Kreuzweg gegangen und für uns gestorben. Wir denken an ihn, wenn wir sein Leiden und Sterben betrachten. Zum Gottesdienst für Kinder dürft ihr eine Blume mitbringen, mit der wir dann das Kreuz Jesu schmücken werden.

17.00 Uhr: Gottesdienst zum Leiden und Sterben Jesu für Kinder

Hier eine Idee für den heutigen Tag:
Würfelspiel: Der Kreuzweg Jesu

Kreuzweg Spielanleitung als pdf
Kreuzweg Spielplan als pdf

Vorbereitung:
Druckt beide Seiten des Spielplanes aus und klebt sie aneinander. Wenn ihr möchtet, könnt ihr den Spielplan ausmalen und auf ein Stück Karton kleben, damit er stabiler ist. Ihr braucht einen Würfel und für jeden Mitspieler eine Spielfigur. Die Spielanleitung sollte griffbereit sein.

Ablauf:
Alle Figuren starten bei der ersten Station. Ihr würfelt der Reihe nach im Uhrzeigersinn und zieht die Spielfigur entsprechend den Würfelpunkten vorwärts. Landet die Figur auf einer Kreuzwegstation, gibt es verschiedene Aktionen.


Zopfhasen

 

Karsamstag


3. April 2021
Als Jesus gestorben war, haben seine Jünger ihn ins Grab gelegt. Alles war vorbei, alle waren traurig. Zusammen mit Maria, der Mutter Jesu und Maria Magdalena wollen auch wir zum „Heiligen Grab“ kommen und die Auferstehung von Jesus erwarten.

10.00 Uhr: Kinder beten am „Heiligen Grab“

Hier eine Idee für den heutigen Tag:
Backrezept: Hefeteig-Hasen

Zutaten für ca. 10 Stück
  • 1kg Mehl
  • 2 TL Salz
  • 1 Würfel Hefe
  • 150g Butter
  • 450 ml Milch
  • 120 g Kristallzucker
  • 1 Ei od. 1 Löffel Sauerrahm
  • Zitronenabrieb von 1/2 Zitrone
  • 1 Ei zum bepinseln

 

Milch erwärmen (Achtung: nicht zu heiß!) und Hefe einbröseln. Ein Esslöffel Zucker dazu rühren und ca. 10 Min. stehen lassen, bis sich kleine Bläschen bilden. Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Den Vorteig in die Mulde gießen und mit etwas Mehl bestreuen. Die Zitronenschale darüber abreiben. Vorsichtig weiche Butter, Ei bzw. Sauerrahm, Salz und Zucker dazu geben und zu einem Teig verkneten. Den Teig in einer Schüssel zugedeckt an einen warmen Ort (30-40 Grad) stellen und 40 Min ruhen lassen. Den Teig noch einmal gut durchkneten und ggf. noch ein bisschen Mehl dazugeben, sodass er nicht mehr klebt. Abschließend den Teig noch einmal 20 Min. ruhen lassen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ein Stück Teig zu einer Rolle formen und daraus einen Hasen formen. Die fertigen Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Je nachdem wie dick die geformten Teigstücke sind, braucht es länger oder kürzer, bis sie fertig sind.

Die genaue Anleitung für Zopfhasen mit Bildern pdf


Ostersonntag


4. April 2021
Halleluja! Jesus lebt! Das Grab war leer, der Herr ist auferstanden. Das feiern wir an Ostern. Das Leben hat besiegt den Tod.

09.30 Uhr: Festgottesdienst
Die Kinder treffen sich in der Unterkirche!

Hier eine Idee für den heutigen Tag:
Osterquiz - Wie viel wissen wir eigentlich über dieses so wichtige Fest?!

Ein kleines Quiz für die ganze Familie, das uns helfen kann, mehr über Ostern zu lernen. Ihr könnt euch die Fragen ja gegenseitig stellen. Derjenige der die richtige Antwort weiß und sie am schnellsten nennt, darf die nächste Frage vorlesen.

1. Wie heißt die letzte Woche vor Ostern?
a) Palmwoche - sie startet mit dem Palmsonntag
b) Osterwoche - sie erinnert uns, dass Ostern ganz nahe ist
c) Karwoche - in ihr gedenken wir besonders dem Leiden Jesu

 

2. Wann ist der Ostersonntag?
a) Am Wochenende, das auf den ersten Vollmond nach dem Frühlingsanfang folgt
b) Am Wochenende bevor die ersten Kirschbäume blühen
c) Der Papst bestimmt jedes Jahr einen anderen Sonntag

 

3. Was genau feiern wir eigentlich an Ostern?
a) Jesus wird ins Grab gelegt
b) Jesus wurde gekreuzigt
c) Jesus ist von den Toten auferstanden

 

4. Dass Jesus von den Toten auferstehen wird...
a) ... hat er selbst immer wieder angedeutet
b) ... war ein Vorschlag der Jünger
c) ... stand eine Woche zuvor schon in der Zeitung

 

5. Die Osterzeit endet...
a) am Ostersonntag
b) am 1. Mai mit dem Beginn des Marienmonats
c) an Pfingsten

 

6. Was hat es mit der Osterglocke auf sich?
a) in manchen Familien läutet ein kleines Glöckchen, wenn die Osternester versteckt sind
b) Sie ist eine gelbe Frühlingsblume, die von ihrer Form her an eine Glocke erinnert
c) Sie ist die größte Glocke in jedem Kirchturm und darf nur in der Osterzeit geläutet werden

 

7. Ab Ostern gibt es in der Kirche ein neues spezielles Symbol, nämlich...
a) ein neues Kreuz
b) ein besonders schöner Blumenschmuck
c) eine neue Osterkerze

 

8. Welche Buchstaben stehen normalerweise auf einer Osterkerze?
a) Die Initialen des Herstellers
b) Alpha und Omega
c) IHS

 

9. Wo feiert der Papst die hl. Messe an Ostern?
a) Auf der Kuppel des Petersdoms
b) Auf dem Petersplatz
c) Im Kolosseum

 

10. Wie heißt der traditionelle Segen des Papstes an Ostern?
a) Urbi et orbi
b) Burgi und Korbi
c) Ibi et ubi

 

11. Welche liturgische Farbe trägt der Priester am Ostersonntag?
a) grün
b) lila
c) weiß

 

12. Wer sah der Bibel nach, den auferstandenen Jesus zuerst?
a) Maria von Magdala
b) Petrus und Johannes
c) der Patriarch von Jerusalem

 

13. Was wollten die Frauen am Grab Jesu?
a) Sie suchten ihre Osternester
b) Sie hatten wohlriechende Salben dabei und wollten Jesu Leichnam salben
c) Sie wussten von einem Engel, der ihnen im Traum erschien, dass Jesus auferstanden war

 

14. Im Lustenauer Osterlied singen wir: "Der Heiland ist erstanden, ...
a) ... und er sah dereinst jemanden."
b) ... befreit von Todesbanden."
c) ... die Jünger ihn im Grab nicht fanden."

 

15. Welches Lied wird in der Osternacht meist besonders feierlich gesungen?
a) Wir sind nur Gast auf Erden
b) Stups der kleine Osterhase
c) Halleluja

 

16. Die Osterinseln...
a) ... sind das Urlaubsziel des Papstes, jedes Jahr an Ostern
b) ... feiern aufgrund der Zeitverschiebung sogar zwei Mal im Jahr den Ostersonntag
c) ... tragen ihren Namen, weil sie an einem Ostersonntag entdeckt wurden

 

Lösungen: 1c, 2a, 3c, 4a, 5c, 6b, 7c, 8b, 9b, 10a, 11c, 12a, 13b, 14b, 15c, 16c